Falstaff Weinguide 2021: Weingut Pieper wird mit drei Sternen ausgezeichnet

Falstaff Weinguide 2021 zeichnet das Weingut Pieper mit drei Sternen aus (Urkunde)

Im neuen Falstaff Weinguide 2021 ist unser Weingut in diesem Jahr erstmalig mit drei Sternen ausgezeichnet worden.
Wir freuen uns riesig über die Anerkennung der Jury für unsere Arbeit hier im nördlichsten Teil des Weinanbaugebietes Mittelrhein.

Die Falstaff Weinguide Jury schreibt über unser Weingut:

Wenn Rieslinge mit so viel Substanz, Mineralik und Feinschliff für teils deutlich unter zehn Euro angeboten werden, dann kann man darauf schließen, dass den Winzer eine Extraportion Passion und Herzblut antreibt.

2019er Riesling »Domkaule«, Rhöndorfer Drachenfels, trocken – 90 Punkte

„Geriebener Apfel, balsamische Spontangärungsnoten. Im Mund salzig, gute Dichte, dezente Phenole, straffe Säure, ein pikanter Riesling mit beträchtlicher Extratiefe, mit markanter taktiler Mineralität und mit ausgezeichnetem Potenzial.”

2019er Riesling „Septimontium“, Königswinterer Drachenfels, trocken – 92 Punkte

„Mandarine und frisch gerieben Zitronenschale, Blutorange, Zitronenmelisse. Geschmeidiger Ansatz, ganz rund und von süßer Frucht getragen, sehr gute Dichte, nahtlos eingebundene Säure, ein Riesling als Wonneproppen, lang und komplex im Abgang.”

2019er Sauvignon Blanc „Fumé“, Leutesdorfer Gartenlay, trocken – 92 Punkte

„Balsamische, kreidige Töne neben einer pikanten Sortenfrucht, rote Stachelbeere, Kiwi, schwarzer Pfeffer und Kräuteraromen. Süße Gaumenfrucht, lebendige, aber kultivierte Säure, ein gehaltvoller und zugleich frischer, eleganter Sauvignon Blanc“

X